Projekt-52: 10 Erwachen

Erwachen … es erinnert mich an Frühlingserwachen.

Und meinem Bonsai geht es gut. (^_^) Als ich ihn kaufte (Geschenk von Paps), hatte er noch dunkelgrüne Blätter und war mit denen vollbehangen. Jetzt meint ihr vielleicht: Der sieht aber kläglich aus. (o.O) – Moment! Hier kommt die Geschichte:

Mein armer Bonsai, der auf den Namen Bonsai hört, verlor fast alle seine Blätter auf einmal. Anfangs ging es ihm noch gut. Ich dachte, er hätte den Ortswechsel vom Baumarkt zu meinem schönen Zuhause gut überstanden, aber nach und nach fielen ihm dann die Blätter aus. Er war zwar nie ganz kahl, aber er sah schon wie ein gerupftes Hühnchen aus. (O_O) Doch was ihr auf dem Foto seht, ist die sozusagen seine Wiedergeburt. Die alten Äste haben zwar nur kleine Blätter, aber dafür gibt es ein paar mutige Sprießer. Der Mann an meiner Seite meinte zwar mal: „Musst Du die nicht abschneiden?“ Und ich sagte: „Nein! Das werde ich nicht tun. Er zeigt mir auf diese Weise, wie viel Energie in ihm steckt. Am Ende geht er mir völlig ein, wenn ich ihm die neuen Ästchen (es werden wirklich langsam Ästchen!) abschneide.“ So sieht’s aus. Schon erstaunlich, dass Kakteen bei mir verenden, aber der Bonsai strotzt vor Elan!

Der Frühling erwacht
Die Vögel zwitschern. Die Frühblüher schießen aus der Erde. Der Frühling erwacht!

Oh wie wunderschön ist das denn? Nach dem Winter (ich liebe den Winter!) muss der Frühling einfach kommen. Mir gefällt jede Jahreszeit, denn jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten.
Im Frühling erwacht eben die Natur wieder zum Leben. Die Sonne scheint schon so schön, dass man Lust verspürt, sich in ihrem Schein zu baden.
Im Sommer sollte es zwar nicht zu heiß sein – denn das ist ätzend (>.<) – aber es darf genügend warm sein, sodass man tolle Ausflüge (vor allem zum Baden (^_~)) unternehmen kann.
Der Herbst bringt uns noch einmal wunderschöne Farben und Schattierungen – die Natur ist das größte Wunder auf der Erde.
Und im Winter freue ich mich auf Schnee und Kälte. Einmal im Jahr darf es so richtig kalt werden. (^_^)

Derzeit fühle ich mich voller Energie. Ich wünsche mir manchmal, dass es noch ein Stückchen wärmer wird – aber: Ich möchte geduldig auf den tollen Sommer warten. Ich glaube, es ist das erste Mal, dass ich mich auf den Sommer freue. (An früher erinnere ich mich diesbezüglich nicht, weswegen es im Falle des Falles nicht gewertet wird.)

793 Gedanken zu „Projekt-52: 10 Erwachen

  1. Huhu :)
    Also der Bonsai sieht doch gar nicht mal so schlecht aus :D
    Der erwacht eben mit dem Frühling mit! ;)
    Ich merke auch, dass meine Energie irgendwie wiederkommt… (Vielleicht ist es auch die baldige Motivation auf Ferien? :P)
    Aber ich liebe den Frühling… Ich habe Geburtstag (total wichtig :P) und die Natur ist da einfach wunderschön nach dem kahlen Winter. :3

    Urgs. Das ist irgendwie einer der Gründe warum ich mich vorm Studium fürchte. :/
    Liebe Grüße ~

  2. Hello,Aiko-chan!

    It’s Thursday today!!I am a holiday till Friday.

    A holiday is very glad. However, I am very busy from next week… I am doing work which mainly commits Saturdays and Sundays.

    When is the spring vacation of a university?

    Spring came. Is it warm in Germany now? It is still cold in Japan.

    I do not have a cold from the winter of last year until now.
    I did very fine. Take care about condition. Aiko-chan.

  3. Ja, ich habe zum Thema „erwachen“ auch das Frühlingserwachen genommen . . . nur leider hatte ich „nur“ mein Handy dabei und die Fotos wurden nicht wirklich gut.
    Du hast ja vor einiger Zeit bei mir auf dem Blog gefragt, worum es beim Buch „Die Schachspielerin“ geht. Entschuldige, dass ich dir so lange nicht geantwortet habe . . . eben habe ich zu dem Buch eine Kurzrezension online gestellt . . . es ist wirklich ein wunderschönes Büchlein, auch zum Verschenken.

    lG Favola

  4. Pingback: [11/52] Sammlung | MAJOWA

  5. Schöne frische grüne Blätter :-). Ich habe vor Jahren mal einen Bonsai „umgebracht“ und seitdem Heidenrespekt vor den Pflanzen. Finde die kleinen Bäumchen wunderschön, hätte aber zuviel Angst, dass er mir wieder eingeht.

    • Ja, ich kann das gut nachvollziehen. Aber es ist echt erstaunlich, wie gut der Bonsai sich bei mir macht. Ich habe bereits Kakteen verloren (aber auch wegen dem letzten Winter …), aber der kleine Bonsai strotzt vor Kraft :)

Schreibe einen Kommentar