Traumschloss

Wie die Zeit doch vergeht … in diesen Tagen machen viele Schüler ihre Abschlüsse: Mittlere Reife und Abitur. Und für die meisten beginnt wohl der Eintritt ins Arbeitsleben. Der Schulabgänger in meiner Familie macht mit dem beruflichen Gymnasium weiter.
Aber egal, wie jeder weitermacht, sie alle haben sicher einen Grund, warum sie weitermachen (Ausbildung, Studium und so weiter). Dieser Grund nennt sich: „Ich habe einen Traum …“

Für mein Leben habe ich ebenfalls viele Träume … und einen davon möchte ich euch heute näher vorstellen.

Es ist der Traum des eigenen Hauses.
Seit ich mit dem Mann an meiner Seite zusammen bin, träumen wir gemeinsam, irgendwann ein eigenes Haus zu besitzen.
Das könnte vielleicht eine Stadtvilla sein – ich weiß ja nicht, ob ihr es wisst, aber in Dresden gibt es so viele superschöne Stadtvillen! Zum Verlieben! (*-*)
Oder wir bauen ein Haus selbst.
Oder wir kaufen uns eine alte Immobilie, die wir dann rennovieren und so gestalten, wie wir es uns wünschen. (Allerdings müssten wir uns dann mit dem Verkehrswert einer Immobilie gründlich beschäftigen.) – Freunde von uns haben das nämlich so gemacht. Sie haben ein altes Haus mit großem Garten gekauft und das Haus nach und nach rennoviert.

Auf jeden Fall möchte ich dann eine eigene Bibliothek haben … und ein großes Klavier soll in der Wohnstube stehen … und ich will in einem riesengroßen Himmelbett schlafen (*-*) (wenn der Mann an meiner Seite da mitmacht :D) … und … und … und.
Träumen darf man ja (^.^).

Aber all das sind noch Träume in einem Luftschloss. Die Vorstellungen darüber sind verzückend, aber man muss geduldig sein und hart dafür arbeiten, wenn sich so ein Traum erfüllen soll … Schließlich gibt es keine Traumfabriken, die einem wie vom Fließband die Träume erfüllen …

769 Gedanken zu „Traumschloss

  1. Träume sind doch was schönes! x3
    Kann dich sehr gut verstehen, ich träume hin und wieder auch wie und wo ich Wohnen möchte, aber ohne das ganze Luxuskram. xD
    Ich bin in dieser hinsicht etwas einfach, ich bin sogar mit meinem 34 qm Apartment ganz glücklich. xD

  2. hihi, also eine bibliothek hätte ich später auch mal voll gerne. ich liebe lesen und hab so unglaublich viele bücher, dass es regelmäßig mit dem platz echt schwierig wird…^^ aber zu solchen dingen braucht man natürlich auch den passenden mann. ;)
    und du hast recht, so ein wenig träumen wird ja wohl noch erlaubt sein und macht eben spaß! ^^

    meine mama ist klasse, ich wüsste oft gar nicht was ich ohne sie täte! aber jeder hat eben nervige macken und ich habe in letzter zeit oft genug über meinen papa gewitzelt. jetzt war sie mal dran. ;)

  3. Ohja, in Dresden gibt es wirklich so viele wundervolle Villen, ich geh immer staunend durch Loschwitz, Blasewitz oder die anderen schönen Bezirke spazieren und schau mir nur die Häuser an. Also ich komme nicht aus Dresden, aber ich liebe diese Stadt und da ich häufiger mal nach Polen fahre und Dresden genau auf dem Weg liegt, legen wir immer einige Tage in Dresden ein – die Stadt ist wirklich wundervoll. Vielleicht ist es die schönste Stadt Deutschlands.
    Ich frag mich immer, ob die Villen auch bezahlbar sind.
    Ja, vom eigenen Haus träume ich auch schon lange, die passende Bibliothek und auch das Klavier habe ich schon, jetzt fehlt mir nur noch das Haus. Naja, eigentlich das Eigenkapital, um es zu beschaffen. Früher hab ich auch immer gesagt, dass ich unbedingt ein Haus mit Turm und Erker haben möchte, jetzt wo ich schon häufiger nach Häusern schaue, weiß ich, dass es sohl eher ein gewöhnliches Haus wird. Selber bauen möchte ich nicht, ich möchte ein Haus mit Geschichte.

    Ach ja, jetzt hast Du mich auch wieder zum träumen gebracht….

    • Ich hätte jetzt darauf gewettet, dass Du in Dresden lebst, wenn Du so schwärmst! (^_^)
      Die meisten Villen in Dresden sind sozusagen zu Mehrfamilienhäuser geworden. Mittlerweile leben viele Familien darin. Aber man findet auch Ärzte, Anwälte und so weiter, die ihre Büros in Villen eingerichtet haben.
      OH MEIN GOTT! Ich hätte auch so gern ein Türmchen! (*-*)

      Hab ich doch gern getan. (^_~) :P

  4. Das ist wirklich ein sehr sehr schöner Traum! Diesen hatte ich einst mal auch, aber naja, mich hat leider die Realität eingeholt meines Lebens…

    Natürlich habe ich immer noch den Traum, aber bin etwas ernüchternder und werde jetzt erstmal versuchen Kleinigkeiten zu erfüllen… In einer Wohnung werde ich auch überleben ^^

    LG
    Bammy

Schreibe einen Kommentar