Wunschliste

Der August neigt sich langsam seinem Ende zu. Tag für Tag kommen wir dem September näher. Nach dem September folgt der Oktober, dann der November und schließlich der Dezember.

In einen dieser Monate fällt der Geburtstag des Mannes, der nun seit vielen Jahren an meiner Seite ist. Langsam bekomme ich die Hummeln, weil ich noch kein Geburtstagsgeschenk habe. Unser Jahrestag steht auch noch aus. Und Weihnachten gibt es auch noch (°_°). Himmel Herr Gott!!! Was soll ich nur tun?

Der Mann an meiner Seite hat oft keine Wünsche. Offenbar ist er wunschlos glücklich, solange ich bei ihm bin … XD (Kleiner, selbstüberzeugter Spaß am Rande.)
Nein, also ich freue mich, dass er keine teuren Produkte und Geschenke erwartet. Er ist sehr bodenständig. Trotzdem möchte ich ihm an diesen drei Tagen eine kleine Freude bereiten. Also ich muss jetzt hier mal so meine wirren Gedanken dazu verschriftlichen. Sonst werde ich noch ganz kirre.

Zum Beispiel habe ich mich letztens gefragt, ob er ein neues Parfüm haben wöllte. Zum Beispiel sind welche hier zu finden. Aber die neue Staffel seiner Lieblingssendung ist auch schon lange raus, sodass ich diese ihm auch schenken könnte.
Bücher hat er letztes Jahr wieder viele von mir bekommen. Er konnte sie bisher gar nicht alle lesen, weil sein Studium ihm keine Zeit ließ. Es wäre also wahnsinnig, wenn ich dieses Jahr wieder mit Büchern ankomme XD

Aber mir fällt gerade auch ein, dass ich mit ihm ja auch essen gehen könnte. In dem Torii-Restaurant hatte es uns letztens ja gefallen.
Ich glaube, es war am Anfang des Jahres, wo ich mir überlegt hatte, einen Kalender für ihn zusammenzustellen. Den würde ich natürlich selbst basteln und viel Liebe da reinstecken! So etwas könnte ihm auch gefallen.

Oder: Ich frage ihn nochmal, ob es mittlerweile etwas gibt, das er sich wünschen würde. (^_^) Hahaha. Vielleicht habe ich ja Glück.

517 Gedanken zu „Wunschliste

  1. Ich freue mich schon auf Weihnachten – mein erstes mal Sonderzahlungen! x3
    (bis jetzt war ich ja nur in Ausbildungsprogrammen und da kriegt man nur die Mindestsicherung und kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld…)

    Wie viele Jahre seit ihr denn schon zusammen? *0*
    Im ersten halben Jahr war es für mich bei meinem Freund auch noch schwer. Er sagt nämlich auch nie was er will und ist oft ziemlich wunschlos.
    Außerdem wollen meine Eltern und mein Bruder dann auch noch wissen, was sie ihm schenken können…
    Wie du siehst schenkt meine Familie einfach total gern xD
    Ich liebe es mir was ausdenken zu müssen, das dann vorzubereiten und es dem Beschenkten in die Hand zu drücken, der sich hoffentlich freut *__*

    Letztes Jahr Weihnachten (da waren wir erst 4 Monate zusammen) habe ihm deswegen ein Weihnachts-Dessous geschenkt (bzw. ich hab ihm mich mit dem Teil geschenkt xD). Und weil das nicht so viel ist, habe ich ihm eine Videocard bespielt – das sind so etwas größere Grußkarten (gibt es auch mit Weihnachts- oder Geburtstagsmotiven), die einen kleinen Bildschirm haben und die man dann mit einem Video bespielen kann. Ich habe ein paar Fotos mit Sprüchen und Urlaubsfotos (wir waren gemeinsam ein WE in Italien) mit ein paar Songs (und Effektgeräuschen xD) zusammengemixt und so ein Video erstellt.
    Damit er auch was „Brauchbares“ (das andere sind ja eher kreative Einwürfe xD) hat, habe ich ihm eine CD geschenkt. Beim Autofahren hat er mal erwähnt, dass es nur noch ein Album von Linkin Park gibt, das er noch nicht hat, weil er es damals nicht gekriegt hat. Und ich habe ihm es deswegen gekauft x3
    Am meisten gefreut hat er sich aber sogar über die Videocard, hätte ich mir gar nicht gedacht xD
    Er meinte sogar, dass es das beste Geschenk ist was er je gekriegt hat, weil es eben witzig war und was „persönliches“. Er ist ein bisschen der „Andenken“-Typ :3
    Die kostet so €30 und gibt es online auf – ich glaube – myvideocard.at oder so.
    Google kann dir da sicher weiterhelfen.
    Und einmal ist er wegen irgendwas auf einen Film gekommen, den er gut findet und hat gleich gemeint, wir müssen uns den mal ansehen. (Das höre ich alle paar Tage, er ist ein Filmjunkie xD) Das war dann natürlich das, was ich gleich meinem Bruder weitergesagt habe.
    Und da er mal begeistert Weingläser gekauft hat, waren Gläser gleich der Vorschlag für meine Eltern.

    Zu seinen Geburtstagsgeschenken hat ihm ein „Wenn wir jetzt ein Navi hätten, müssten wir nicht in der Pampa herum irren!“ verholfen und dass er sich eine Gitarre gekauft hat, die nicht in seine alte Tasche gepasst hat. Außerdem hat er wieder mehr am PC gezockt…
    Ergebnis: Navi von mir, PC-Spiel von meinem Bruder und Gitarrentasche von meinen Eltern.

    Ich höre einfach gerne zwischen den Zeilen – es gibt immer wieder Momente wo jemand etwas sagt, das in mir die „Geschenkalarmglocken“ läuten lässt.
    Bei Freunden, die man nur alle paar Wochen mal sieht, ist das gar nicht so leicht. Aber bei Freund und Familie mache ich das echt gern und liege eigentlich auch nie daneben. Ich weiß jetzt schon wieder, was ich meinem Freund zu Weihnachten schenken werde – und auch was ihm meine Familie schenken kann XD (auf jollydays.at gibt es Abenteuertrips, wie Flugsimulator oder Rallye fahren)
    Da ich nicht mehr zu Hause wohne wird es zwar diesmal bei meiner Familie schwerer, aber ich habe schon ein paar Ideen x3
    Anscheinend bin ich geübter Schenker ;)

    Und zu deinem Kommi:
    Ich weiß schon was du meinst – wenn sich der Charakter des Bloggers plötzlich drehen oder er sich in eine komplett andere Weise entwickeln würde…
    Das gibt es sicher bei jungen Bloggern öfter, aber ich glaub wenn du mal etwas älter bist, ist dein Charakter doch schon relativ gefestigt und dann ist das Risiko wohl geringer.

    Quatsch, heute habe ich nicht so viel in der Arbeit zutun xD
    Um 12:00 darf ich heim *__*

  2. ich kann das nur zu gut nachvollziehen! dummerweise haben alle leute die ich wirklich sehr, sehr gern habe kurz vor weihnachten auch noch geburtstag. das macht es schwer zwei wirklich gute und durchdachte geschenke innerhalb von gerade mal einen monat zu besorgen. da bin ich auch sehr oft überfragt und gerade wenn man jemanden besonders gern hatte, möchte man einfach nicht mit einem standardgeschenk daher kommen.
    ich hoffe du hast noch die rettende erleuchtung!

  3. Naja, ich „finde“ die Animes nicht direkt – ich gucke immer regelmäßig bei der neuen Anime-Saison mit. Zwar nicht mehr so viel wie früher, aber so 2 Serien sind das schon immer, die ich verfolge :3
    Und da sind auch immer interessante dabei. Leider auch einige Reinfälle…
    Aber zumindest kann ich dann selber meine Wertung dazu abgeben x3

  4. bei mir ist es eben besonders ärgerlich, dass photoshop nicht mehr richtig arbeitet. mittlerweile kann ich ja kaffeetrinken gehen bis hier mal was geladen hat und auch die einzelnen arbeitsschritte fressen unglaublich viel zeit. vor allem seit ich für die magazine wirklich mit allerbester auflösung usw. arbeiten muss. das nervt unglaublich, ich weiß gar nicht wie oft ich mittlerweile zwischen drin aufstehe um aufs klo zu gehen oder was zu trinken usw.
    so kann das nicht weiter gehen und ich bemühe mich jetzt auch schon um ersatz. ich hätte jetzt nach dem urlaub noch ein paar altlasten zu bearbeiten und so ist das einfach nicht wirklich möglich…

Schreibe einen Kommentar